Donnerstag,
07. September 2017

Fritz Walter Abend

Ein Leckerbissen - Nicht nur für Fußballfreunde!


erfahren Sie mehr...>>
  
20. bis 24. August 2017:
ORLA, BEMORE und LOWREY live auf ,,Baden-Tour"
TASTENZENTRUM DEUTSCHLAND:     Hier spielt die Orgel!
<<< Startseite

franzlambert

Der bekannteste und erfolgreichste Organist spielt jetzt auch LOWREY:
"Ich habe mich in ihren so einmalig faszinierenden Sound und ihren mächtigen, orchestralen Klang, diese besondere Wärme, Klarheit und Tiefe verliebt. Zusammen mit ihrem nostalgisch-edlen Look, hinter dem modernste Weltklasse-Technik steckt, weckt die LOWREY viele wunderbare Erinnerungen und macht die allerschönsten Orgelzeiten wieder lebendig! LOWREY ist meine Orgel für Zuhause ..."


lambert

FRANZ LAMBERT

Seine Musik und sein unverwechselbarer Stil geht um die Welt – und das seit nun 50 Jahren! Mit unzähligen internationalen TV-Auftritten, Tourneen und bisher 107 LP- und CD-Alben, die millionenfach verkauft wurden und von denen so manche „Gold“ erreichten, ist der sympathische Pop-Organist und Komponist nicht nur der wohl weltweit bekannteste Orgelkünstler, sondern auch einer unserer erfolgreichsten Instrumentalmusiker überhaupt. Nur James Last hat mehr "Scheiben" veröffentlicht als Franz Lambert.

Wenn er in die Tasten seiner Orgel greift und dabei ganze Orchester erklingen lässt, faszinierte er die Menschen auf allen fünf Kontinenten: Im legendären "Caesars Palace" in Las Vegas genauso wie in unzähligen deutschen Fernseh-Shows, mit Auftritten in der TV-Serie "Traumschiff" und in südamerikanischen Stadien vor 80.000 Zuhörern. Franz Lambert spielte für Majestäten und Präsidenten wie Spaniens Königin Sophia, Englands Prinz Philipp, Prinz Charles, Prinzessin Anne, sowie bei verschiedenen Bundespräsidenten und auf den Kanzlerfesten bei Willy Brandt, Helmut Schmidt und Helmut Kohl.

Seine Musik brachte ihn mit Weltstars wie Placido Domingo und Siegfried und Roy ebenso zusammen wie mit anderen großen Persönlichkeiten unserer Zeit, z.B. Fürst Albert von Monaco und Michael Gorbatschow. Sie alle standen schon mit ihm vor den Kameras oder saßen neben ihm auf seiner Orgelbank und ließen sich von seinen Melodien verzaubern. Auch Fußball-Legende Pelé gehört dazu. Denn die Karriere von Franz Lambert ist untrennbar mit dem Sport und insbesondere mit dem Fußball verbunden. Seit 1994 werden alle Spiele sämtlicher Fußball-Weltmeisterschaften musikalisch mit der von ihm komponierten offiziellen FIFA-Hymne, der erfolgreichsten Sport-Hymne der Welt, eröffnet und weltweit übertragen.

Kein Wunder, dass Franz Lambert auch nach 50 Jahren ein gefragter Musiker für Konzerte, Tourneen, Galaveranstaltungen aber auch für private Anlässe ist (mehr Infos und Kontakt: www.franzlambert.de).

Und seit dem großen Nikolausfest 2014 mit über 1.000 Besuchern im TASTENZENTRUM DEUTSCHLAND spielt FRANZ LAMBERT nun auch LOWREY. Sein Instrument, mit dem er im Rahmen der großen Musik- und Medienaktion "Wir machen Musik - mach mit!" zusammen mit über 40 Medienpartnern in Zeitschriften, Radio, Fernsehen und Internet für das Selbermusizieren und vor allem die Orgel als Musikinstrument wirbt, ist die LIBERTY, das Flaggschiff von LOWREY. Das Weltklasse-Instrument im traditionellen Nostalgie-Look hat es ihm angetan. Mit ihr hat FRANZ LAMBERT inzwischen auf vielen Veranstaltungen in Deutschland und Österreich Musikfreunde begeistert. Auch eine große CD-Produktion ist geplant: "Die Liberty ist meine neue Liebe - wenn ich auf eine einsame Insel müsste, würde ich sie mitnehmen", sagt der Star-Organist. Der König der Orgelwelt hat die wahre Königin der Orgeln gefunden ...  

50 Jahre Franz Lambert auf der musikalischen Bühne – feiern Sie mit!



Hier können Sie FRANZ LAMBERT live erleben, z.B.:
 

+ Samstag, 3. September 2016:
Traditioneller Tanz- und Unterhaltungsabend im legendären ,,Felsenkeller-Stil" im ,,Gasthof Jäger" in Heppenheim-Erbach (Odenwald), ab 20 Uhr (Einlass ab 18 Uhr). Reservierungs-Telefon: 06252/2124.

  Wunschmelodien

Für seine CD "Wunschmelodien, die man nie vergisst Vol. 2" setzte Franz Lambert übrigens auch die zauberhaften Sounds der ORLA-Orgel "Grande Theatre" ein
(CD im Handel und auch beim  TASTENZENTRUM DEUTSCHLAND erhältlich)